Ein Zeichen für Qualität

Wie bewertet man die Qualität einer Klinik? In letzter Konsequenz sind die Gradmesser klar – die individuelle Zufriedenheit eines Patienten, ein wohlgelauntes Lächeln im Gesicht einer Patientin. Doch neben diesen sehr persönlichen und kaum messbaren Aspekten sind es durchaus greifbare Faktoren, welche die Qualität definieren – die medizinische Leistungsfähigkeit etwa, professionelle Pflege, individuelle Betreuung, familiäre Atmosphäre, hervorragende Infrastruktur. Diese Faktoren dürfen keine leeren Phrasen sein, sondern müssen verbindliche Versprechen darstellen. Die Kliniken, die ein Gütesiegel von THE SWISS LEADING HOSPITALS (SLH) tragen, lösen dieses Versprechen mit der Charta SLH ein.

16 Kliniken versprechen ausgezeichnete Qualität.zoom
16 Kliniken versprechen ausgezeichnete Qualität.

Mehr als gewohnt und nicht weniger als erstklassig

Eindeutig im Mittelpunkt stehen bei sämtlichen SLH-Mitgliederkliniken das Wohlbefinden und die individuellen Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten. Ärzteschaft, Pflegepersonal und Spezialtherapeuten bringen nicht nur Kompetenz und Erfahrung in ihre Tätigkeit ein, sondern nehmen sich für jede Patientin und jeden Patienten viel Zeit, um das persönliche Befinden optimal zu berücksichtigen.

Die individuelle Betreuung verbindet sich in optimaler Synergie mit medizinischen Spitzenleistungen, familiärer Atmosphäre und hochwertiger Infrastruktur. Resultat ist eine Qualität, die das Attribut BEST IN CLASS tragen darf. Denn wer die Bezeichnung Member of THE SWISS LEADING HOSPITALS am Eingang einer Klinik erblickt, kann sich sicher sein, auf höchstem Niveau untergebracht, betreut und behandelt zu werden.

SLH-Kliniken behandeln auf höchstem Niveau und betreuen eine Vielzahl an  Patientinnen und Patienten.zoom
SLH-Kliniken behandeln auf höchstem Niveau und betreuen eine Vielzahl an
Patientinnen und Patienten.

© 2018 The Swiss Leading Hospitals
St. Jakobs-Strasse 25,
Postfach 135,
CH-4010 Basel